Startseite | Impressum / Kontakt | Kosten | Haftungsauschluss | Termine | Links

Fatigue behandeln

Ursache: Erschöpfung Fatigue Depression

Deltascan Befund

Copyright-Inhaber DELTA TECH GMBH zum Vergrößern anklicken

  • Mitochondrien produzieren Energie und sind für damit die Basis für Gesundheit und ausreichende Energie.
  • Störungen der Mitochondrienfunktion werden deshalb zuerst durch Erschöpfung, Depressionen, geistige Schwäche und Müdigkeit bemerkt.
  • Bei einer Störung der Funktionen Mitochondrien kommt es zu einer Störung aller Körperfunktionen.
  • Besonders empfindlich für derartige Störungen ist das Nervensystem.
  • Die Reparaturmechanismen in den Zellen könne nicht mehr optimal ablaufen.

Ursachen einer Mitochondrienstörung

Blut im Dunkelfeld

  • Stress
  • Gestörte Dramflora
  • Toxische Belastungen: Schwermetalle, Pestizide, Insektizide, Lösungsmittel, Medikamente
  • Infektionen durch Viren, Bakterien und Parasiten
  • Psychische Verletzungen und chronische Probleme
  • Körperliche Verletzungen z.B. im Kopf und HWS Bereich

Mitochondriale Störungen Symptome

  • Erschöpfung
  • Leistungsunfähigkeit
  • Gedächtnis- u. Konzentrationsstörungen
  • Depression
  • Fibromylagie
  • Myalgischer Encephalopathie
  • Demenz
  • CFS (Chronisches Müdigkeitssyndrom)
  • MCS (Multiple Chemical Syndrom)
  • Chronische Erkrankungen

Depression Hoffnungslosigkeit Erschöpfung

Herzratenvariabilität

  • Mitochondrienfunktion
  • Vegetative Grundregulation zwischen Sympathikus und Parasympathikus
  • Regulationsfähigkeit des Organismus
  • Regeneration